Mit den Flügeln der Zeit fliegt die Traurigkeit davon. Jean de Fontaine 1621-1695

 

 

Ricolein

Arico vom Cardinal 24.11.99 -3.11.2008

 

 

 

 

nach oben

 

 

Sumi *1992

Sumi, 21 Jahre alt geworden

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

nach oben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Regenbogenbrücke

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

nach oben

zurück

Nachruf auf einen Freund

Er war mein drittes Auge, das über die Wolken blickt, mein drittes Ohr, das über die Winde lauscht.  Er war der Teil von mir, der sich bis zum Meer erstreckt. Wie er sich an meine Beine lehnte, beim leisesten Lächeln mit dem Schwanz  wedelte, seinen Schmerz zeigte, wenn ich ohne ihn ausging, sagte mir tausendmal, dass ich der einzige  Grund
seines Daseins war.

Hatte ich Unrecht, verzieh er mir mit Wonne. War ich wütend, brachte er mich zum Lachen. War ich glücklich, wurde er vor Freude fast verrückt. Machte ich mich zum Narren, sah er großzügig darüber hinweg. Gelang mir etwas, lobte er mich. Ohne ihn bin ich nur einer unter vielen. Mit ihm war ich stark. Er war die Treue selbst. Er lehrte mich die Bedeutung der Liebe. Durch ihn erfuhr ich seelischen Trost und inneren Frieden.

Er lehrte mich verstehen, wo vorher nur Ignoranz war. Sein Kopf auf meinem Knie heilte meine seelischen Schmerzen. In seiner Gegenwart hatte ich keine Angst vor Dunkelheit und Unbekanntem. Er versprach, auf mich zu warten ... wann und wo auch immer ... ich könnte ihn ja brauchen.

Und ich brauche ihn – wie ich es immer getan habe. Er ist eben mein Hund.

                                                 Gene Hill

Testament einer Katze

 

Wenn Menschen sterben, machen sie ein Testament,
um ihr Heim und alles, was sie haben,
denen zu hinterlassen, die sie lieben.

Ich würde auch solch´ ein Testament machen,
wenn ich schreiben könnte.

Einem armen, sehnsuchtsvollen, einsamen Streuner
würde ich mein glückliches Zuhause hinterlassen,
meinen Napf, mein kuscheliges Bett,
mein weiches Kissen, mein Spielzeug
und den so geliebten Schoß,
die sanft streichelnde Hand,
die liebevolle Stimme,
den Platz, den ich in jemandes Herzen hatte,
die Liebe, die mir zu guter Letzt
zu einem friedlichen und schmerzfreien Ende helfen wird,
gehalten im liebendem Arm.

Wenn ich einmal sterbe, dann sag' bitte nicht:
"Nie wieder werde ich ein Tier haben,
der Verlust tut viel zu weh!"

Such Dir eine einsame, ungeliebte Katze aus
Und gib' ihr meinen Platz.

Das ist mein Erbe.

Die Liebe, die ich zurück lasse,
ist alles, was ich geben kann.

Margaret Trowton

 

HundeliebeHundeliebe (Autor unbekannt )

 

 

Die Regenbogenbrücke


Eine Brücke verbindet den Himmel und die Erde. Wegen der vielen Farben nennt man sie die Brücke des Regenbogens. Auf dieser Seite der Brücke liegt ein Land mit Wiesen, Hügeln und saftigem grünen Gras.

Wenn ein geliebtes Tier auf der Erde für immer eingeschlafen ist, geht es zu diesem wunderschönen Ort. Dort gibt es immer genug zu fressen und zu trinken, und es ist warmes schönes Frühlingswetter.

Die alten und kranken Tiere sind wieder jung und gesund.
Die Tiere, welche verletzt und verstümmelt waren, werden wieder geheilt und kommen zu neuen Kräften Sie spielen den ganzen Tag zusammen.

Es gibt nur eine Sache, die sie vermissen.
Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen, die sie auf der Erde so geliebt haben.

So rennen und spielen sie jeden Tag zusammen, bis eines Tages plötzlich eines von ihnen innehält und aufsieht. Die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf, und die Augen werden ganz groß!

Plötzlich rennt es aus der Gruppe heraus und fliegt über das grüne Gras. Die Füße tragen es schneller und schneller. Es hat dich gesehen. Und wenn du und dein spezieller Freund sich treffen, nimmst du ihn in deine Arme und hältst ihn fest.

Dein Gesicht wird geküsst, wieder und wieder, und du schaust endlich wieder in die Augen deines geliebten Tieres, das so lange aus deinem Leben verschwunden war, aber nie aus deinem Herzen.

Dann überschreitet ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens, und ihr werdet nie wieder getrennt sein...

Original in englisch von Paul C. Dahm

 

 

 

 

 

Home Eurasier Galerie Kekse Buchtipps der entspannte Hund

Erlebnis Gassi dies und das Links Impressum

Erste Hilfe für den Hund
Erste Hilfe für den Hund