F-Wurf vom Cardinal (KZG)

 

Die Geschichte des Eurasiers

In den 1950er Jahren kreuzte Julius Wipfel aus Weinheim an der Bergstrasse (Deutschland) den Wolfspitz mit dem Chow-Chow mit dem Ziel, einen charakterstarken Familien- und Begleithund zu schaffen
Heraus kam der «altstämmige» Eurasier (oder Wolf-Chow).
Die Einkreuzung des freundlichen Samojeden sorgte schließlich für die Eleganz und das ausgeglichene Wesen. Die Idee lieferte übrigens Konrad Lorenz, der österreichische Verhaltensforscher und
Nobelpreisträger.

 

 



Konrad und Margarethe Lorenz
mit ihren Hunden,
darunter die Eurasierhündin Nanette vom Jägerhof

 

 

1973 wurde die neue Rasse von der Féderation Cynologique Internationale (FCI) www.fci.be anerkannt. Tausende Eurasier in Europa bilden heute eine solide Basis für die Zucht gesunder Hunde.

 

Ein Familienhund...

Der Eurasier besitzt ein ruhiges, ausgeglichenes Temperament. Seine Feinfühligkeit zeigt sich in einem außergewöhnlichen Gespür für die Stimmung und Gemütsverfassung seiner Menschen. Der Eurasier ist sehr anhänglich, er besitzt ein ausgeprägtes Sozialverhalten. Er ist stark fixiert auf seine ganze Familie, weshalb man auch die Urlaube mit ihm zusammen verbringen sollte.
Der Eurasier ist ein wachsamer Familienhund
- kinderlieb, selbstbewusst, ruhig und ausgeglichen
.

Herkunft:

Deutschland

Schulterhöhe und Gewicht:

Rüden 52 - 60 cm / 23 - 32 kg

Hündinnen 48 - 56 cm / 18 - 26 kg

 

Viele Informationen rund um den Eurasier erhalten Sie auf der Website der kynologischen Zuchtgemeinschaft für Eurasier

KZG 

 

Der Wunsch ein Tier zu halten,
entspricht meist dem uralten Grundmotiv
nämlich der Sehnsucht des Kulturmenschen
nach dem verlorenen Paradies.

Konrad Lorenz
österr. Verhaltensforscher
Nobelpreis für Physiologie/Medizin 1973
1903 - 1989


 

Ursprung und Geschichte des Eurasiers
( Autor Alfred Müller im Oktober 2003 )

 

 

nach oben

 

 

 

 

Home

Eurasier

der entspannte Hund

Erlebnis Gassi

Galerie

Kekse

Buchtipps

dies und das

Links

Erste Hilfe für den Hund
Erste Hilfe für den Hund

 

 

 

Impressum